Neu: S7+ und STX+

2014-04-28 09:09

Hallenrahmen und Stabilitätsnachweis als PLUS-Programme verfügbar

Die Programme S7+ und STX+ stehen jetzt als Nachfolger der Programme S7 und STX zur Verfügung. Diese Programme sind mit unserer neuen Eingabeoberfläche ausgestattet.

 

S7+

Das Programm S7+ berechnet einschiffige Hallenrahmen nach EN 1993-1-1:2010 und DIN EN 1993-1-1:2010. Als Dachformen können Sattel-, Pult- und Flachdach gewählt werden. Auch Dachüberstände und unsymmetrische Rahmen sind möglich. Gegenüber der System- und Lasteingabe in einem Stabwerkprogramm ist der Eingabeaufwand bei S7+ mit der einfachen und schnellen Eingabe der Geometrie und Belastung deutlich reduziert. Zum Bemessen des Firstpunktes und der Rahmenecken verfügt S7+ Schnittstellen zu weiteren Frilo-Bemessungsprogrammen.

Programm für Hallenrahmen Stahl

 

STX+

Mit dem Programm STX+ können für einteilige, gabelgelagerte Stäbe die Stabilitätsnachweise nach EN 1993 (Ersatzstabverfahren) geführt werden.

Optional werden die Querschnittsnachweise elastisch, auf Spannungsebene, oder der Nachweis gegen die plastischen Grenzschnittgrößen ausgegeben.

Als Beanspruchung sind planmäßig mittiger Druck, einachsige Biegung mit und ohne Normalkraft sowie zweiachsige Biegung möglich.

Die Stabilitätsnachweise sind auf doppeltsymmetrische Profilquerschnitte beschränkt.

 

Normen

- DIN EN 1993
- ÖNORM EN 1993
- BS EN 1993

Programm für Stabilitätsnachweis Stahl

Zurück


 Alle Nachrichten anzeigen …