Das FRILO Gebäudemodell

Gebäudemodell 3D

Das FRILO-Gebäudemodell ist ein modernes Werkzeug mit einfacher Eingabe zur schnellen Ermittlung der Lastabtragung eines kompletten Bauwerks.

Vertikale Lasten werden analog dem ingenieurmäßigen Ansatz von Stockwerk zu Stockwerk weitergeleitet.

Horizontale Lasten werden entsprechend der Steifigkeiten der mitwirkenden Bauteile verteilt.

Die Bemessung erfolgt in den jeweiligen FRILO-Bemessungsprogrammen unter Verwendung der Daten aus dem Gebäudemodell.

Aufgrund dieser Vorgehensweise ist das Gebäudemodell sowohl für die Vorbemessung als auch für die Erstellung einer kompletten statischen Berechnung geeignet.

FRILO verzichtet bei diesem Ansatz auf eine komplexe 3D-Berechnung, so dass der Anwender nachvollziehbare Werte bekommt. Dieses einfache Konzept hat viele zufriedene Anwender gefunden.

- Grundmodul GEO:   Vertikale Lastabtragung
- Zusatzmodul GEO-HL:   Verteilung der Horizontallasten
- Zusatzmodul GEO-EB:   Erdbebenlasten nach dem vereinfachten Antwortspektrenverfahren

Das FRILO-Gebäudemodell basiert auf Bauteilen, die alle ihre eigenen Eigenschaften haben. Gemischte Konstruktionen aus Stahlbeton, Mauerwerk, Stahl und Holz sind damit sehr gut erfassbar.

 Produktdatenblatt FRILO Gebäudemodell

 Handbücher/Manuals

Frilo-Software: Gebäudemodell - GEO   Frilo-Software: Gebäudemodell - Erdbeben