FRILO intensiviert Partnerschaft mit SEMA

#teamfrilo machte sich mit Markus Gallenberger, CEO, und Peter Fritz, Leiter Service und Produktmanagement, am 24. September 2019 auf, um FRILO-Partner SEMA in Wildpoldsried zu treffen. Gemeinsam mit Alexander Neuss, geschäftsführender Gesellschafter, und Markus Link, Vertriebsleiter, von SEMA wurde über neue Möglichkeiten in der Zusammenarbeit gesprochen.

Die SEMA GmbH ist der weltweit führende Hersteller von 3D CAD/CAM Software im Holzbau und bietet ihren Kunden von der Planung, Konstruktion, Visualisierung bis hin zur Fertigung alles in einer Softwarelösung an. In Zukunft möchte sich SEMA auch im Bereich „Aussteifungswand“ positionieren, um das Portfolio zu erweitern und auch hier eine passende Lösung für seine Kunden anbieten zu können. Mit FRILO hat SEMA nun einen geeigneten Partner gefunden, der bei diesem Thema gerne unterstützt. Geplant ist die Anbindung der FRILO-Statik-Lösung Holztafelwand (HTW+) an die SEMA-Software. So können Kunden, vor allem aus dem Fertighausbereich, künftig ihre Konstruktionen zusätzlich auf Standfestigkeit überprüfen.

#teamfrilo freut sich über weitere gemeinsame Projekte mit SEMA!

 

#teamfrilo bei SEMA (von links nach rechts): Markus Gallenberger, CEO bei FRILO, Markus Link, Vertriebsleiter bei SEMA, Peter Fritz, Leiter Service und Produktmanagement bei FRILO, und Alexander Neuss, geschäftsführender Gesellschafter bei SEMA.