"FRILO & Friends" feiert Ende März Premiere

Am 30. März ist es endlich so weit: Unsere virtuelle Eventreihe „FRILO & Friends“ geht in die erste Runde. Nach wochenlangen Vorbereitungen haben wir ein gehaltvolles und abwechslungsreiches Programm mit dem Fokus auf das Thema Holzbau zusammengezimmert. Wir freuen uns, Sie am Tag der Veranstaltung ab 14 Uhr als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

 

Was steckt hinter „FRILO & Friends“?

"FRILO & Friends" ist nicht als einmaliges Event, sondern als Veranstaltungsreihe gedacht. Alle drei Monate – also einmal pro Quartal – richten wir bei FRILO das Spotlight auf einen Produktbereich aus der Baubranche. Ist der Produktbereich als Themenkomplex festgelegt, beleuchten wir ihn unter Berücksichtigung von aktuellen Branchentrends, -entwicklungen und -problemstellungen. Dafür greifen wir auf unser umfassendes Partnernetzwerk zurück und holen uns ausgewiesene Experten an Bord, die die Veranstaltung mit ihren mannigfaltigen, gehaltvollen und fundierten Fachbeiträgen und Demonstrationen bereichern.

Warum liegt uns „FRILO & Friends“ am Herzen?

In einem Höllentempo ist die Corona-Pandemie derzeit dabei, unsere Gewohnheiten zu verändern und alternative Plattformen der Begegnung und des Austausches hervorzubringen. Liebgewonnene Messen und Vorortveranstaltungen, die wir schmerzlich vermissen, sind aktuell Fehlanzeige. Zusammenkünfte haben sich stattdessen in den virtuellen Raum verschoben. Darum wollen wir das Beste aus der aktuellen Situation machen und unseren Beitrag zu einer diversifizierten und hochwertigen digitalen Veranstaltungslandschaft leisten. Unser Anspruch ist, mit „FRILO & Friends“ einen Ort der Begegnung zu schaffen, der unseren Partner und Kunden, langjährigen Weggefährten und FRILO-Neulingen einen echten Mehrwert stiftet.

Was wird am 30. März geboten?

Bei der Premiere unserer neuen Veranstaltungsreihe wird sich alles um Holzbau und nachhaltiges Bauen drehen. Den Auftakt macht Professor Ulrich Grimminger von der TH Rosenheim. Unter dem Titel „Tragwerke aus Holz – Nachhaltigkeit trifft Leistungsfähigkeit“ wird sich der Holzbau-Experte der Frage widmen, welche Faktoren für die Wahl des Baustoffes und damit für die Zukunft des Bauens entscheidend sind. Nach einer kurzen Pause übernehmen die Referenten Holger Kreienbrink (GRAPHISOFT), Martin Hasenegger (SEMA) und Moritz Mahlke (FRILO) mit einer ganzheitlichen Workflow-Demonstration. Optimal aufeinander abgestimmt werden sie ebenso akkurat wie leicht nachvollziehbar durch den geschmeidigen Workflow führen, der zwischen den Software-Lösungen von GRAPHISOFT, SEMA und FRILO existiert – Holzbau aus einem Guss eben. Es folgt eine weitere Pause, ehe Josef Kowal (SHERPA) in seinem Fachvortrag „Standardisierte Holz-Verbindungstechnik im Brandfall“ schildert wie im Holzbau mit dem Thema Brandschutz unter Berücksichtigung von Verbindungsmitteln umzugehen ist.

Interesse geweckt?

Das freut uns außerordentlich. Sie können ganz einfach Teil des Events sein, indem Sie sich auf unserer Registrierungsseite anmelden. Als Plattform für die virtuelle Veranstaltung kommt das Programm GoToWebinar zum Einsatz. Die Event-Agenda und eine Übersicht über die Referenten finden Sie auf unserer "FRILO & Friends"-Seite.

Zurück