B9+ | Stahlbetonkonsole (neu) | Update Information

02/19

Erste Version

Erste Version des Programms B9+ inklusive ÖNORM B 1992-1-1:2018-01.
Im Folgenden werden nur Erweiterungen gegenüber dem Vorgängerprogramm B9 angegeben.
Die Programmbedienung entspricht dem Standard der Frilo PLUS-Programme (interaktive Eingabe in der Grafik, Einheitenauswahl ist möglich usw.).
Es ist jetzt eine detailiertere Bewehrungseingabe (mehr als 2 Zugbügel oder 2 Zugschlaufen nebeneinander, Vorgabe des lichten vertikalen Abstandes zwischen der Zugbewehrung, Eingabe der Länge des Vertikalschenkels bei Zugschlaufen und Längsbügeln) möglich, um den verschiedensten geometrischen Konsolabmessungen gerecht zu werden.
Durch 2- und 3- dimensionale Darstellung kann die Konsole einschließlich Bewehrung auf geometrische Korrektheit überprüft werden.
Bei Bemessungsfehlern (Festigkeiten werden überschritten, zu wenig Bewehrung), bei Nichteinhalten der erforderlichen Übergreifungs- und Verankerungslängen sowie bei fehlerhafter Bewehrungseingabe (Biegerollendurchmesser können nicht untergebracht werden, der erf. lichte Abstand wird unterschritten usw.) wird die Bemessungsampel rot eingefärbt. Durch anklicken derselben werden die entsprechenden detailierten Fehlermeldungen angezeigt.