ST15 | Fußpunkt Flansch | Update Information

01/19

Korrektur

Ausgabe der Federwerte der Flanschverbindung bei mehreren Lastkombinationen:
Wenn eine LK nur Druckspannungen erzeugt, wurden keine Federwerte ausgegeben.

02/18

Intern

Technische Anpassungen

01/18

Intern

Technische Anpassungen

02/17

Korrektur

Formel Md,q = qd * L² / 12 in der Ausgabe korrigiert

01/16

Intern

Technische Anpassungen

01/15

Intern

Technische Anpassung

01/14

Korrektur

Korrektur der englischen Ausgabe

01/13

Korrektur

Hinweis in der Textausgabe zur Fußplattenbemessung bei Kreisringplatten.
3D Grafik wurde nicht oder im falschen Maßstab gedruckt.

02/11

Die Einflußbreite der Schrauben am Rohrmantel bei der Fußplatte wird mit einem maximalen Ausbreitungswinkel von 45 Grad bererechnet, falls diese kleiner ist als die sich aus dem Schraubenabstand ergebende Einflußbreite.
(weitere Hinweise zu den Berechnungsgrundlagen im Hilfetext)

02/10

Für die Bemessung der Fußplatte wurde beim Verfahren analog Stahlbetonbemessung die maximal aufnehmbare Zugkraft eines Ankers angesetzt - ist korrigiert worden entsprechend der Auslastung der Anker.