Tragsicherheitsnachweis

ST7

Das Programm ST7 führt den Tragsicherheitsnachweis von Stahlquerschnitten. Die Nachweisführung erfolgt nach Eurocode 3 oder alternativ nach dem Teilschnittgrößenverfahren Kindmann/Frickel.

Enthalten in folgenden Paketen: 

Jetzt mehr Programme aus dem Bereich Stahl entdecken!

MEHR ANZEIGEN
Material
  • Baustahl: S235, S275, S355, S450
  • Baustahl geglüht (S275N – S460N)
  • Baustahl thermo (S275M – S460M)
  • Baustahl wetterfest (S235W – S355W)
  • warmfester Stahl (S460Q – S460QL1)
  • Hohlprofil warm (S235H – S355H)
  • Hohlprofil warm N (S275NH – S460NH)
  • benutzerdefinierte Stahlart
Systeme

Querschnitte:

  • I-Profile, U-Profile, Quadratrohre, Rechteckrohre, T-Profile, Z-Profile und Rundrohre als Standardprofile
  • I-Profile, I-Profile ungleich, Rechteckrohre, Rechteck-Vollquerschnitte, Rundrohre sowie U-Profile als benutzerdefinierte Profile
Belastung
  • Bemessungsschnittgrößen aus Normalkraft, Moment (My, Mz), primäres- und sekundäres Torsionsmoment, Wölbbimoment und Querkraft (Vy, Vz)
Nachweise EN 1993

Der Stahlquerschnitt wird entsprechend seiner Beanspruchung und dem c/t Verhältnis seiner druckbeanspruchten Querschnittsteile in eine Querschnittsklasse von 1 bis 4 eingestuft. Entsprechend dieser Klassifizierung erfolgt der Nachweis des Querschnitts. Für die Querschnittsklassen 1 bis 3 wird der Nachweis wahlweise nach Gleichung 6.1 (Spannungsnachweis) und Gleichung 6.2 (Ausnutzung plastischer Tragfähigkeiten entsprechend der Querschnittklasse) geführt. Der Nachweis für die Querschnittsklasse 4 mit effektiven Steifigkeiten wird derzeit nur für I-Profile nach Gl (6.1) geführt.

Nachweis Kindmann/Frickel

Der Tragsicherheitsnachweis von offenen, dünnwandigen Querschnitten nach Kindmann/Frickel (Stahlbau 10/1999) ist ebenfalls möglich. Dabei können Dreiblechquerschnitte wie U-Profile sowie einfach- und doppeltsymmetrische I-Profile unter zweiachsiger Beanspruchung einschließlich St.Venantsches Torsionsmoment und Wölbkrafttorsion berechnet werden.

Dateiformate
  • PDF
  • Word
  • Drucker
Ausgabe
  • Kurzausdruck
  • benutzerdefinierter Ausgabeumfang
Importmöglichkeiten
  • ASCII-Datei
Exportmöglichkeiten
  • ASCII-Datei
  • Word
Stahlbau
  • DIN EN 1993
  • ÖNORM EN 1993
  • DIN 18800

Hilfsmittel