Wieso bestehen Platten (Bodenplatte/ Dachgeschossdecke) teilweise aus vielen Einzelplatten? Im CAD-Programm wurde eine zusammenhängende Platte eingegeben.

Geschossdecken, die ein Gefälle in zwei Richtungen aufweisen, werden in einzelne Plattenelemente unterteilt. Vor dem Export sollten diese Platten als nichttragende Bauteile gekennzeichnet werden, da im GEO Gebäudemodell pro Geschoss immer nur eine Geschossdecke modelliert werden kann. Somit würde jede Platte in ein separates Geschoss geschoben werden. Des Weiteren ist es derzeit nicht möglich, geneigte Platten zu begradigen und mit einer anderen Platte zu verbinden. (Stand R-2022-2) Im GEO finden Sie im linken Menü die Funktion „Bodenplatte“ Hierüber kann im Handumdrehen die nicht übertragene Bodenplatte automatisch hinzugefügt werden.

Sie haben noch weitere Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!