SERVICE

FRILO FAQ

Hier geben wir Antworten auf Fragen, die bei unserem Hotline-Service auftauchen. Wählen Sie einen Produktbereich und das gewünschte Programm aus oder geben Sie einfach einen Suchbegriff ein – so führt z.B. der Suchbegriff „Mindestbewehrung“ zu einem Eintrag zum Programm B5+, der Suchbegriff „RSX“ listet Ihnen alle FAQ´s zum Programm RSX.

BIM-Connector®

Im FRILO Newsletter FRILO aktuell 2/2022 finden Sie auf Seite 8 einen Artikel, welcher sich mit besonderen Gebäudetypen befasst. Dabei werden zwei verschiedene Typen von Bauvorhaben in den Fokus gerückt: Gebäude, welche über ein Untergeschoss miteinander verbunden werden und Gebäude mit einem Höhensprung innerhalb eines Geschosses. Mehr Anzeigen
Häufig liegt das daran, dass eine der Platten ein Gefälle aufweist. Schräg verlaufende Platten können derzeit nicht verbunden werden. Wir arbeiten bereits daran ihnen schnellstmöglich einen entsprechenden Lösungsvorschlag anbieten zu können. (Stand R-2022-2) Mehr Anzeigen
Geschossdecken, die ein Gefälle in zwei Richtungen aufweisen, werden in einzelne Plattenelemente unterteilt. Vor dem Export sollten diese Platten als nichttragende Bauteile gekennzeichnet werden, da im GEO Gebäudemodell pro Geschoss immer nur eine Geschossdecke modelliert werden kann. Somit würde jede Platte in ein separates Geschoss geschoben werden. Des Weiteren ist es derzeit nicht möglich, geneigte […] Mehr Anzeigen
Fundamente können nicht in Balkenelemente umgewandelt werden, da im GEO Gebäudemodell unter dem letzten lastabtragenden Bauteil automatisch ein Streifen-/ Einzelfundament erzeugt wird. Im GEO können die Fundamente nicht als Einzelbauteile eingegeben werden. Somit können Sie vom BIM-Connector auch nicht übertragen werden. Wir empfehlen, die in der IFC-Datei enthaltenen Einzel- und Streifenfundamente im BIM-Connector als nichttragende […] Mehr Anzeigen
Es werden vom BIM-Connector nur die Unterzüge an das GEO übergeben, welche unterhalb (innerhalb) der Plattenkontur liegen. Frei im Raum liegende Unterzüge können nicht an das GEO übergeben werden. Des Weiteren müssen der Anfangs- und Endpunkt auf der gleichen Höhe liegen. Geneigte Träger können nicht an das GEO übergeben werden. Unterzüge, welche eine Geschossdecke durchstoßen, […] Mehr Anzeigen
Es sollte bei der Modellierung im CAD-Programm darauf geachtet werden, dass Wände nicht geschossübergreifend modelliert werden. Ist das der Fall, wird die Wand nur für das oberste Geschoss an das GEO übergeben. Des Weiteren werden nur die Wände übergeben, welche unterhalb (innerhalb) der Plattenkontur verlaufen. Mehr Anzeigen
Es kann sein, dass die übergebene Modellstruktur aus der IFC-Datei nicht gut ist. Teilweise sind die Bauteile den falschen Geschossen zugeordnet oder es wurde eine Ansicht von „Oben nach Unten“, wie es in der Architektur üblich ist, übergeben. Über die Funktion „Geschosszuordnung“ können die Geschosse automatisch neu strukturiert werden. Dabei wird unter anderem die für […] Mehr Anzeigen
Damit Wandöffnungen übergeben werden, müssen die Wände zuvor über die Funktion „Wände zerlegen“ bearbeitet werden. Dabei können Wände in Streifen oder in Einzelbauteile zerlegt werden. Im Bereich über einer Öffnung wird im Gebäudemodell und Plattenprogramm dann entweder ein Unterzug oder kein Auflager übergeben. Hinweis: Auch Wände, bei denen Öffnungen bis zur Geschossdecke modelliert wurden, müssen […] Mehr Anzeigen
Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die generierte IFC-Datei… …nur den Rohbau umfasst (z.B. IFC Design Transfer View, IFC Reference View) …gut strukturiert ist …zutreffende Bauteiltypen verwendet (IfcWall, IfcBeam, IfcColumn, IfcSlab, IfcFooting, IfcRoof, IfcMember)  …den Bauteilen ein Material zugewiesen ist (mindestens der Materialname)  …auf nicht zu komplexen Volumengeometrien basiert (z.B. eigene Volumenbeschreibung für jede Wand […] Mehr Anzeigen
Unter der Funktion „Verbinden automatisch – mit Optionen“ kann ein Grenzfaktor für die zu verbindenden Bauteile eingestellt werden. Standardmäßig liegt der voreingestellte Grenzfaktor bei einem Wert von 0,65. In manchen Fällen liegen Bauteile jedoch zu weit auseinander, weshalb diese nicht automatisch miteinander verbunden werden. Für diesen Fall kann der Grenzfaktor entsprechend angepasst werden. Durch den […] Mehr Anzeigen